Alle Beiträge

Hier findet ihr alle Beiträge unabhängig von der Kategorie in chronologischer Reihenfolge.

Mein schlimmstes Erlebnis mit den Pferden

Mein schlimmstes Erlebnis mit den Pferden

Häufig frägt man mich nach meinem schönsten Erlebnis mit meinen Pferden und hier könnte ich seitenweise erzählen. Schöne Erlebnisse gibt es zum Glück deutlich öfter als wirklich schlimme Situationen, zumindest würde ich das mal behaupten. Eine der schlimmsten Momente...

mehr lesen
Wer hält sich an die Richtlinien der FN?

Wer hält sich an die Richtlinien der FN?

Reite ich nicht nach den Richtlinien der FN? Doch! Um genau zu sein halte ich mich im Gegensatz zu den meisten Turnierreitern, welche schließlich mit dem Regelbuch bekannt sein sollten, ziemlich genau an die Richtlinien. Von den Regeln der FN bin ich begeistert, denn...

mehr lesen
Sind wir mit unseren Problemen alleine?

Sind wir mit unseren Problemen alleine?

Bereits in meinem letzten Beitrage habe ich euch von unseren Problemen im Gelände erzählt. Es ist mir nicht wichtig, 'perfekt' zu erscheinen. Jeder, der mich kennt, weiß das auch. Ich möchte ehrlich sein und nichts vorspielen müssen, nur weil ich vor der Kamera bin...

mehr lesen
Erstes Turnier – geschafft!

Erstes Turnier – geschafft!

Nachdem ich die Nacht vor unserem ersten Turnier einen 'Albtraum' bezüglich des Turnieres hatte, in welchem so ziemlich alles schief gelaufen ist, was schief laufen kann - weil ich schließlich daraufhin so ein schlechtes Gefühl hatte und so nervös war, entschied ich...

mehr lesen
Leichttraben auf dem falschen Fuß?

Leichttraben auf dem falschen Fuß?

Desto mehr Menschen meine Videos auf Instagram und YouTube sehen, desto häufiger kommen Beschwerden, wieso ich denn nicht einmal auf dem richtigen Fuß leichttraben kann. Wie oft musste ich schon Spott und fiese Kommentare erdulden... und weshalb? Weil es ja immer nur...

mehr lesen
Die Angst vor der Angst

Die Angst vor der Angst

Letztes Jahr im November hatte ich Bulgari und Dreamer eine Woche lang in Kreuth dabei, um dort einige Prüfungen zu reiten. Nachdem wir einen Tag zu früh angereist sind und es erst einmal lange gedauert hat, bis wir Boxen bekommen hatten - da natürlich keine...

mehr lesen
Sei die Veränderung, die du dir wünscht

Sei die Veränderung, die du dir wünscht

Sei du die Veränderung, welche du dir für die Welt wünscht! Ich habe Überzeugungen in meinem Sport, zu denen ich fest stehe. Den Turniersport sehe ich generell sehr kritisch, was jedoch absolut nicht bedeutet, dass ich irgendjemanden verurteile. Die meisten Menschen,...

mehr lesen
Sporen verfeinern die Hilfengebung?

Sporen verfeinern die Hilfengebung?

Auf die Frage, weshalb jemand Sporen trägt, bekommt man meist zu hören: "Damit kann man feinere Hilfen geben". Wie schon bei dem Thema mit den Sperrriemen möchte ich anmerken, dass ich niemanden automatisch verteufle und für einen schlechten Menschen halte, sobald er...

mehr lesen
Junge Pferde brauchen Zeit

Junge Pferde brauchen Zeit

Die Ausbildung von jungen Pferde erfordert viel Geduld, Können und Zeit. Doch die Zeit, welcher einer der wichtigsten Aspekte ist, wird heute den wenigsten Pferden gegeben. Betrachtet man den Turniersport ehrlich, ist es gerade für die kleinen alles andere als...

mehr lesen
Wieso ohne Sperrriemen?

Wieso ohne Sperrriemen?

Der Sperrriemen ist ein umstrittenes und heiß diskutiertes Thema. Ich selbst habe dazu eine ganz klare und deutliche Meinung und werde euch heute mal meine Sichtweise über diesen Ausbildungsgegenstand zeigen. Meiner Meinung nach benötigt kein Pferd einen Sperrriemen,...

mehr lesen
Turniersport – pferdefreundlich?

Turniersport – pferdefreundlich?

Meine zweite Turniersaison steht mir in diesem Jahr bevor, ich habe schon viel gesehen und erlebt. Gutes wie auch Schlechtes. Immer öfter stelle ich mir die Frage, ob man den Turniersport überhaupt mit pferdegerechter Ausbildung und reellem Reiten verbinden kann? Wenn...

mehr lesen
Reiten ohne Sattelgurt?

Reiten ohne Sattelgurt?

Ich probiere gerne neue Sachen aus und habe häufig ein paar verrückte Ideen. Darunter kam mir eines Tages in den Sinn, ob man wohl ohne Sattelgurt (aber natürlich mit Sattel) reiten könnte und wie weit man dabei gehen könnte. Wie genau ich auf die Idee gekommen bin,...

mehr lesen
Mein Weg in den Turniersport

Mein Weg in den Turniersport

Dass ich mal Turniere reiten würde hätte vermutlich niemand erwartet. Schon sehr früh bekam ich mein erstes eigenes Pferd, meinen Tinker Amadeus und mit ihm verstrich gleichzeitig die Chance, Turniere zu reiten. Nicht, dass das ein Problem gewesen wäre – ich hatte...

mehr lesen
Mein mittelmäßiges Pferd

Mein mittelmäßiges Pferd

Erst am Tag der Reitabzeichenprüfung hat jemand meiner Mutter wieder gesagt, Dreamer sei ein sehr schwieriges Pferd und er hätte viel zu wenig Potenzial für mich und meine Ambitionen. Sind wir doch mal ehrlich - meine Ziele sind riesengroß und unfassbar hoch gesteckt,...

mehr lesen
Reitabzeichen -endlich geschafft!

Reitabzeichen -endlich geschafft!

Am 26.12.16 haben wir uns nachmittags mit Bulgari und Dreamer auf den Weg nach Mainburg gemacht. Einen Tag darauf begann schließlich unser Vorbereitungskurs für das Reitabzeichen, ich habe zwei Reitschülerinnen mitgenommen welche das RA5 und RA4 gemacht und natürlich...

mehr lesen
Mein Seelenpferd

Mein Seelenpferd

Mein erstes eigenes Pferd besitze ich nun schon seit 2003, also seit 13 Jahren. Er ist ein Tinker namens Amadeus und wurde am 10.05.2000 geboren und ist nun schon 16 Jahre alt. Unglaublich, wie die Zeit vergeht. Wenn andere sagen wie lange ich Dreamer nun schon habe...

mehr lesen
Wie mich der Turniersport verändert

Wie mich der Turniersport verändert

Verändert mich der Turniersport? Nach einer Turniersaison kann ich sagen: Ja, eindeutig. Nicht auf eine Weise, in der man mich nicht mehr wiedererkennt und ich ein neuer Mensch bin - es sind kleine, eher unscheinbare Dinge. Mein Gedächtnis hat sich erstaunlicherweise...

mehr lesen
Laika

Laika

Die gute Seele am Stall Der mittlerweile 12 Jährige Labrador- Schäferhund Mischling kam vor ein paar Jahren aus dem Tierheim zu uns. Nach einer schlimmen Vergangenheit, in der sie Schläge und Misshandlungen dulden musste, war sie anfangs sehr scheu und ängstlich....

mehr lesen
Bulgari – mein Nachwuchspferd

Bulgari – mein Nachwuchspferd

Bulgari ist ein 4 Jährige Mecklenburger Wallach, der etwa dreijährig angeritten wurde. Damals gab es große Probleme mit ihm, da er ein extremer Steiger war. In diesem Jahr ist er vier Eignungsprüfungen geritten worden, bei denen er unter anderem den 2. und 3. Platz...

mehr lesen
Unsere erste Turniersaison – 2015

Unsere erste Turniersaison – 2015

Unsere erste Turniersaison hatten wir im Jahr 2015 ab Ende August bis November. In dieser Zeit ritten wir 10 Springprüfungen. Wir waren kaum vorbereitet darauf, hatten zuhause zwar ab und zu ein paar Sprünge auf Cavaletti Höhe geübt, aber nur wenige Male...

mehr lesen
Der Kauf meines Turnierpferdes

Der Kauf meines Turnierpferdes

Traumfänger 4 ist mein zweites Pferd, ein mittlerweile 7 Jähriger Trakehner Wallach. Auf einer längeren Suche nach dem richtigen Sportpferd bekamen wir letztendlich von unserem Sattler den Tipp, dass in der Nähe von Lübeck (Norddeutschland) ein toller, junger Wallach...

mehr lesen

Weitere Kategorien: