Wir kaufen ein neues Pferd ?!

Teresa Sarnow

15 Juli 2017

 

Endlich ist es so weit und ich darf euch die großen Neuigkeiten verraten, denn einige von euch hatten entweder schon eine Ahnung, oder es im Live Stream auf Instagram bereits erfahren.

Heute, wohlbemerkt am Jahrestag von Dreamer und mir, also heute vor drei Jahren haben wir ihn gekauft und geholt!, holen wir ein neues Pferd. Zwar nicht für uns, aber für Steffi – der Großteil dürfte sie kennen. Steffi reitet meine eigenen Pferde öfter, ist auf Dreamer bereits zwei Turniere geritten und ihr vertraue ich meine Pferde blind an. Was nebenbei bemerkt extrem selten ist, denn sonst lasse ich fast niemanden auf meine Pferde.
Steffi ist für mich mittlerweile eher wie eine Schwester und umso mehr freue ich mich für sie, denn auf uns werden aufregende Zeiten zukommen und heute erzähle ich euch ein wenig über das Pferd und die Pläne – auch, wenn es nicht meine Pläne sind und ich natürlich hoffe, nichts falsches zu erzählen.

Jetzt gerade, wenn ihr das lest, sind wir also auf dem Weg, um das Pferd zu holen. Bereits vor einer Weile haben wir die Suche gestartet, waren beim Probereiten und haben uns Pferde angesehen.
Bei zwei Pferden waren andere Käufer schneller, doch am Ende ergibt alles irgendwie einen Sinn, und so waren wohl auch diese beiden Versäumnisse letztendlich gesehen gut – obwohl die Enttäuschung anfangs groß war.
Steffi wollte ein relativ junges Pferd, welches noch nicht zu sehr verritten ist. Außerdem sollte das Pferd viel Potenzial haben, denn obwohl Steffi selbst noch nicht besonders lange springt und bisher hauptsächlich auf meinem äußerst souveränen Lehrpferd (oder so in der Art) gesprungen ist, hat sie selbst genug Potenzial und Talent, um alles erreichen zu können, was sie möchte.
Doch es sollte kein reines Turnierpferd sein, denn Turniere sind nicht das Wichtigste für sie, sondern im Grunde genommen eher nebensächlich – im Vordergrund steht bei uns beiden das Pferd an sich. Mit dem Pferd sollte man ausreiten können, Zirkuslektionen erarbeiten und Freiheitsarbeit machen können.

Vor nun etwa vier Wochen waren wir in Kreuth auf dem Turnier, und Steffi hat im Internet eine Stute entdeckt, welche ihr gefallen hat. Also haben wir einen Termin ausgemacht und sind hingefahren. Das Pferd machte einen sehr guten Eindruck, war extrem fein geritten.
Es ist eine vierjährige Stute namens Floretta, welche bisher nur etwa zweimal die Woche geritten wird – unglaublich, oder ?! Wo findet man so ein Pferd bitte? Gesprungen wurde sie bisher auch nur einmal ein paar kleine Kreuze. Sie war noch nicht auf einem Turnier und das Probereiten sah wirklich klasse aus, obwohl man ihr das Alter natürlich angesehen hat.
Ich saß zwar nicht auf der Stute, aber Steffi hat mittlerweile genug Erfahrung, um die Rittigkeit eines Pferdes selbst beurteilen zu können.

Das bedeutet, wir bekommen Zuwachs und ich nehme an, dass ich auch ab und zu Mal auf das Pferd darf und ihr ein wenig bei der Ausbildung helfen werde – vielleicht nimmt Steffi mein Angebot ja doch noch an, und tauscht ihre Stute gegen Dreamer oder Bulgari. 😛
Während Bulgari schon ein paar Mal gesprungen und fast täglich geritten wurde in diesem Alter, ist die Stute noch komplett unerfahren und so beginnt für uns ein spannender Lebensabschnitt und erneut die Ausbildung eines jungen Pferdes, diesesmal wirklich fast komplett von Anfang an.
Ich selbst bin so aufgeregt, wahrscheinlich noch mehr, als Steffi – denn sie realisiert es wahrscheinlich noch gar nicht wirklich, so war es zumindest bei mir.
Für mich persönlich käme eine Stute eher weniger in Frage, obwohl ich irgendwann mal züchten möchte (also Steffi, jetzt weißt du was auf dich zukommt!), aber Floretta wirkt relativ untypisch und ’normal‘.
Fotos gibt es bis jetzt noch nicht, aber natürlich ganz bald!

Auf die Entwicklung der beiden bin ich wirklich gespannt, denn ich denke, dass sie ein tolles Team werden.
Habt ihr Fragen zu der Stute oder Steffis Plänen mit ihr? Dann stellt sie mir gerne hier oder auf Instagram, vielleicht hat Steffi ja Lust, auf meinem Blog einen Beitrag über ein FAQ zu schreiben bzw. zu beantworten.
Natürlich wird das Pferd in einem extra Beitrag auch nochmal vorgestellt.

 

[et_bloom_inline optin_id=“optin_1″]

Weitere Blogbeiträge:

Meine Reitbeteiligung

Obwohl ich früher nie eine Reitbeteiligung wollte, kam vor über einem Jahr schließlich doch alles anders…

Willkommen Balu!

Seit einiger Zeit lebt nun Balu bei uns ….

Mache ich das RA1?

Nachdem ich vor einiger Zeit das RA2 springspezifisch erfolgreich bestanden habe, stellt sich nun natürlich die Frage, ob ich auch das letzte Abzeichen noch machen möchte…

Keith Gesundheitszustand

Vor einigen Monaten wurden bei Keith viele Tumore und Hufkrebs festgestellt – nun haben wir das Ergebnis erhalten.

Hufgelenkentzündug – wie geht es Amadeus?

Amadeus steht nun seit Mai 2018, da er sich eine Hufgelenkentzündung zugezogen hat…

Fernweh

Meine Träume ausserhalb des Reitsportes…

Fragen & Antworten

Ihr hattet die Möglichkeit, mir Fragen zu stellen – diese beantworte ich nun in diesem Beitrag. Sowohl über meine Pferde, als auch mich…

Probereiten – die Suche beginnt erneut!

Derzeit sind wir wieder fleißig am Pferde suchen und haben uns ein paar angesehen. Pferdekauf ist immer spannend, anstrengend und gleichzeitig meist...

Erstes Turnier – geschafft!

Nachdem ich die Nacht vor unserem ersten Turnier einen 'Albtraum' bezüglich des Turnieres hatte, in welchem so ziemlich alles schief gelaufen ist,...

Mache ich das RA1?

Nachdem ich vor einiger Zeit das RA2 springspezifisch erfolgreich bestanden habe, stellt sich nun natürlich die Frage, ob ich auch das letzte Abzeichen noch machen möchte…

Der Kauf meines Turnierpferdes

Traumfänger 4 ist mein zweites Pferd, ein mittlerweile 7 Jähriger Trakehner Wallach. Auf einer längeren Suche nach dem richtigen Sportpferd bekamen...

Unsere erste Turniersaison – 2015

Unsere erste Turniersaison hatten wir im Jahr 2015 ab Ende August bis November. In dieser Zeit ritten wir 10 Springprüfungen. Wir waren kaum...

Unfall auf dem Abreiteplatz

Letztes Jahr, im November 2015, fuhren wir einige Tage nach Kreuth aufs Turnier. Zu dem Zeitpunkt war ich noch nicht besonders erfahren im...

Springtraining bei Patrick Stühlmeyer

Anfang März erhielt ich Post vom Trakehner Verband. Am 15. und 16. April fanden zwei Sichtungstage auf dem  Gestüt Welvert statt, zu denen wir...

Turniersaison 2016

24 Prüfungen auf 11 verschiedenen Turnieren. Von Springreiterwettbewerben über unser erstes Zeitspringen bis hin zu unserer ersten A**...

1 Kommentar

  1. Patricia Valier

    Hallo Tessa,
    woher habt ihr denn die nette Stute Floretta?
    VG, Patricia

    Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. 家1 - ... [Trackback] [...] Find More on|Find More|Find More Infos here|There you will find 25976 more Infos|Informations to that Topic: teresa-sarnow.de/wir-kaufen-ein-neues-pferd/…
  2. niño jerseis - ... [Trackback] [...] Find More here|Find More|Read More Informations here|There you will find 20066 additional Informations|Informations to that Topic: teresa-sarnow.de/wir-kaufen-ein-neues-pferd/…
  3. Tree of Innovation Digital Marketing - ... [Trackback] [...] Find More on|Find More|Find More Informations here|Here you will find 16480 additional Informations|Informations to that Topic: teresa-sarnow.de/wir-kaufen-ein-neues-pferd/…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.