In meinem Kopf habe ich bereits fast die komplette Turniersaison durchgeplant, weiß genau, auf welche Turniere ich definitiv gehen möchte. Nur steht hier das Datum noch nicht fest. bzw. kann ich dazu noch nichts genaueres sagen, da ich es noch nicht weiß.

Letztes Wochenende bin ich zum ersten Mal in Taufkirchen Vils geritten und fand das Turnier sehr schön, sollte im Sommer dort noch eins stattfinden (auf dem Außenplatz), werde ich dort definitiv wieder teilnehmen!

Mein nächstes geplantes Turnier ist am 22.04. – 23.04 auf dem Gut Bohmerhof.
Dort werde ich ein Stil E am ersten Tag reiten und ein Stil E + Stil A am zweiten Tag. Diese Planung ist natürlich flexibel, ich werde für den 23.04. auch noch an einem weiteren Turnierort nennen, da ich nicht sagen kann, wie es mir in der Halle dort gefällt.
Letztes Jahr im Sommer ritten wir bereits draußen auf dem Wiesenplatz, und es war unglaublich. Hallen liegen uns jedoch nicht besonders, also nenne ich für den 23.04 auch noch in Ingolstadt Hagau etwas.

Am Wochenende darauf werde ich vermutlich in Rohr (Ndb) am 30.04. ein Stil A und ein Punkte A reiten. Der Prüfungsplatz (Sand) beläuft sich auf 100×100 m, was unglaublich groß und somit sehr verlockend ist. Ich liebe große Plätze und reite eigentlich besonders gerne auf Graß, wenn viel Platz zum Galoppieren da ist, fühlen wir uns aus irgendeinem Grund am besten.
Wir fahren bis dorthin etwa 140 Kilometer und würden den ganzen Tag dort verbringen, es kommt also auch ein wenig auf die Startzeit an.

Am darauffolgenden Wochenende reite ich in Pertenstein am 06.05. eine Springprüfung Klasse E sowie einen Stil WB mit erlaubter Zeit. Pertenstein ist ein Turnier mit tollem Ambiente, vor zwei Jahren bin ich dort eine Springpferdeprüfung Kl. A* mit Dreamer geritten.
Der Platz war wegen des Regens sehr tief und alles andere als gut, die Hindernisse sehr hoch. Zu hoch für uns und zu anspruchsvoll. Wir haben uns zwar durchgekämpft, einmal lag ich aber auf Dreamers Hals, nicht zuletzt weil die Oxer tatsächlich sehr breit gestellt waren. Letztes Jahr fühlten wir uns also dem noch nicht gewachsen und aufgrund der mangelhaften Platzverhältnisse (je nach Wetter tiefer sand sowie bergauf/bergab) lassen mich auch dieses Jahr noch zögern, so dass ich dort noch nicht höher als E reiten möchte.

Am 13.05. und 14.05. starte ich zum ersten Mal in Rosenheim, der Prüfungsplatz ist 45×100 m groß und daher auch sehr interessant. Letztes Jahr waren wir leider im Urlaub, hoffentlich  kann ich (wenn mir der Platz zusagt) dieses Jahr im Sommer dann nochmal starten.
Am Samstag reite ich eine Springprüfung Kl. E, am Samstag je eine Springprüfung Klasse E und A.

Das ist also der bisherige Plan meiner Saison, welcher langsam ausgebaut wird. Wie man sieht habe ich von Anfang an ein paar mehr Zeitspringen geplant, da ich natürlich auch diese üben möchte und versuchen will, auch auf Zeit fein zu reiten.
So sehr ich mich auf die Saison freue, so gespannt bin ich auch auf unsere gemeinsamen Erlebnisse und darauf, was wir in diesem Jahr alles erreichen werden!

Zusammengefasste Termine:

22.04. Gut Bohmerhof
23.04. Gut Bohmerhof
30.04. Rohr (Ndb)
06.05. Pertenstein
13.05. Rosenheim
13.05. Rosenheim